kurs: gelassen und sicher im stress

Stress ist individuell. Wie und wann wir Stress empfinden, hängt von unserer Persönlichkeit, unseren Erfahrungen und Einstellungen ab. Wenn wir also langfristig etwas gegen den Stress in unserem Leben tun wollen, ist es wichtig, sich genau anzuschauen, was in Belastungssituationen in und mit uns passiert, welche Denkweisen und Verhaltensmuster unser Stresserleben noch verstärken und wie wir Einfluss darauf nehmen können.

Im Kurs „Gelassen und sicher im Stress“ erhalten Sie Informationen, die dazu beitragen, das eigene Stresserleben besser zu verstehen und einzuordnen. Sie erhalten Anregungen, wie Sie Stressoren reduzieren und Ihre persönliche Stresskompetenz verbessern können.

• Mit Hilfe der drei Säulen der Stressampel kommen Sie Ihren individuellen Belastungen und typischen Verhaltensweisen auf die Spur.

• Sie lernen Sofortmaßnahmen kennen, die kurzfristig beim Stressabbau helfen und entwickeln langfristige Strategien zur Stressbewältigung.

• Sie reflektieren Ihre persönlichen stressverschärfenden Gedanken- und Glaubensmuster und erfahren, wie Sie aus dem Gedankenkarussell aussteigen und förderliche Einstellungen entwickeln können.

• Sie lernen, wie Sie im Alltag abschalten entspannen und wieder Kraft tanken können.

• Sie planen, wie Sie sich einen Ausgleich verschaffen und (wieder) mehr Genuss in den Alltag bringen.

• Sie entwickeln konkrete Strategien und können diese schrittweise im Kurs ausprobieren und damit den Transfer in den Alltag sicherstellen.

• Am Ende des Kurses ziehen Sie Bilanz und erarbeiten ein persönliches Projekt für einen gesundheitsförderlichen Umgang mit Stress.

• Dieses Training wird sowohl als 8-wöchiger fortlaufender Kurs auch als Kompaktseminar angeboten (siehe Schlaubetal-Wochenende).


Kursformate
als Gruppenkurs 8 x 90 Minuten, 160,00 €
als Blockseminar oder Wochenendkurs 8 x 90 Minuten, Kursgebühr 160,00 € plus Hotelkosten
als Gruppenkurs in Unternehmen auf Anfrage